Das selbstentleerende System besteht aus einem separaten Entladepodest (Unterteil) und mindestens einer separaten Big Bag Entleereinheit, der BOP-Einheit (Oberteil) in der ein Big Bag eingesetzt wird.

  • für den Betrieb ist weder Strom noch Druckluft notwendig, sondern nur ein Gabelstapler
  • Einsatz ohne betriebliche Umbauten

Möglichkeiten

  • Einsetzen gefüllter oder teilgefüllter Big Bags
  • Einsatz unterschiedlicher Big Bag Größen, Höhen und Durchmessern
  • Teilentleeren mithilfe einer eingebauten Big Bag Auslaufverschluss Armatur bzw. Seiliris-Dosierarmatur (verschleißfreie &  verschmutzungsfreie Arbeit ohne Produktberührung)
  • Erneutes Zubinden oder Herausnehmen der teilgeleerten Big Bags
  • Einsatz als Big Bag Befülleinrichtung (Befüllung mit späterer Entleerung möglich)
  • Big Bag Entleereinheiten sind platzsparend stapelbar
  • Dosiertes und staubfreies Entleeren aus Big Bags in den Einlauf verschiedenster Anlagentechnik
  • Grobe Produkte bis 50 mm z.B. Metallbriketts
  • Sehr feine Produkte kleiner 5 µm können dicht abgesperrt werden
  • Einsatz in Lebensmittel-, Chemie und Pharmazeutischer Industrie