Siebe reißen oder verschleißen nach langer Einsatzzeit und müssen neu bespannt werden. Ein Betrieb, der sich selbst um die Erneuerung der Siebe kümmert, benötigt ein umfangreiches Gewebelager.

Für die Bespannung muss er eigenes Personal abziehen, welches nicht in der Produktion zur Verfügung stehen kann.

Fehlt es dem Personal an Erfahrung in der Vorgehensweise beim Siebwechsel oder im Umgang mit dem Kleber, kann es leicht zu kostenaufwendigen Verzögerungen kommen.

Die Firma Bückmann unterstützt daher den Kunden mit ihrer 30-jährigen Erfahrung auf diesem Fachgebiet. Das Ergebnis dieser langjährigen Prozesssicherheit ist ein hochwertig bespanntes Sieb, welches eine lange Lebensdauer aufweist.

Vorgehensweise einer Siebbespannung

Der Kunde meldet sich bei der Firma Bückmann und teilt mit, dass er ein beschädigtes Sieb vorliegen hat. Die Firma Bückmann holt das Sieb beim Kunden ab.

Da es lange Zeit im Einsatz war, weist es viele Kratzer und Rillen auf.

Es ist noch nicht gerissen, was für die gute Qualität der Bespannung spricht. Der Verschleiß ist allerdings sichtbar.

Das Sieb hat seine Einsatzzeit bereits hinter sich. Es lässt sich nicht mehr effizient einsetzen, da das Material einfach ermüdet ist.

In der Werkstatthalle wird das alte kaputte Siebgewebe abgenommen, um Rahmen und Siebgewebe zu reinigen. In Absprache mit dem Kunden wird das passende Gewebe ausgesucht.

Das Siebgewebe wird auf einem Tisch mittels Druckluft festgespannt, bis die nötige Newton-Zahl erreicht ist. So hat das Sieb nachher im Einsatz die perfekten Voraussetzungen für Langlebigkeit und effektives Sieben.

Ebenfalls nach Kundenwunsch wird der passende Kleber ausgewählt. Es stehen Kleber für Lebensmittel, Ultraschallsiebung, für heiße Produkte und für nasse Produkte zur Verfügung.

Zum Schluss wird das erneuerte Sieb dem Kunden zurückgebracht.

Ihr Nutzen

Ein hochwertig bespanntes Sieb weist eine lange Lebensdauer auf. Das bedeutet, dass die Produktionsprozesse ohne aufwendige Unterbrechungen durch Siebwechsel weiterlaufen können.

Denn jede Unterbrechung wirkt sich mindernd auf die Effizienz in der Produktion aus.

Wenn das Sieb einwandfrei in die Prozesse eingebunden ist, bleibt mehr Zeit, sich auf die Qualität und Ergebnisse des Hauptproduktes zu konzentrieren.

Die Firma Bückmann verfügt über eine eigene Lohnaufbereitung. Dies erspart dem Kunden die Anschaffung eigener Anlagen, so dass er diesen Bereich auslagern kann.

Jegliches Sieben, Mahlen, Mischen, Kompaktieren und Abfüllen – alles wird vom Fachmann nach Kundenwunsch vorgenommen.

Ihre Vorteile einer stressfreien Siebbespannung:

  • hochwertig bespannte Siebe tragen zur Effizienzsteigerung in der Produktion bei
  • die passgenaue Bespannung gewährleistet eine lange Lebensdauer
  • indem der Kunde den Reinigungs- und Bespannungsprozess an den Fachmann auslagert, kann er sich auf seine Haupttätigkeiten im Produktionsprozess konzentrieren
  • kein artfremder Einsatz des eigenen Personals in die Instandhaltungsprozesse
  • stattdessen Einsatz nach Fachkunde in der Produktion
  • damit Kostenersparnis für den Kunden

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen, einen großen Downloadbereich sowie alle wichtigen Kontaktdaten sind auf der Homepage der Firma Bückmann zu finden: www.bueckmann.com.

Für vertiefende Fragen stehen Ihnen die Ansprechpartner gern zur Verfügung.