Bei der Siebung von Pulvern kommt es oft dazu, dass sich das feine Pulver auf dem Siebgewebe sammelt. Irgendwann geht kaum noch etwas durch, das Siebgewebe ist fast komplett verstopft.

Für einen Betreiber bedeutet dies, dass er das Siebgewebe ausbauen und reinigen muss. Dadurch hat er nicht nur einen Ausfall, der mit einem Zeit- und Kostenaufwand verbunden ist.

Wenn der Durchsatz zurückgeht, verändert sich auch die Leistung der Maschine.

Um der Verschmutzung vorzubeugen und eine konstante, kontinuierliche Maschinenleistung sicherzustellen, hat die Firma Russell Finex einen Ultraschallreiniger entwickelt.

Reinigen mit Ultraschall: Funktionsweise

Über einen Ultraschallsteuerschrank wird eine feste Ultraschallfrequenz von 35 kHz erzeugt. Auf dem Siebgewebe ist eine Ultraschallsonde befestigt, die das Schallsignal in eine mechanische Schwingung umwandelt.

Dies geschieht über dort vorhandene Piezo-Elemente. Eine Mikrovibration wird ausgelöst.

Die Übertragung der Vibration erfolgt über eine Übertragungsplatte, auf der ein Ultraschallheber aufgeschraubt ist. Dieser leitet die Schwingung direkt auf das Siebgewebe.

Sobald also das Ultraschallgerät eingeschaltet wird, verschwinden die Materialansammlungen. Das Siebgewebe wird gründlich von den Rückständen befreit.

Nutzen und Fazit

Durch das Reinigen mit Ultraschall wird die Effizienz in der Produktion nachhaltig gesteigert. Die Leistung der Maschinen bleibt konstant.

Für den Betreiber bedeutet das weniger Ausfallzeiten. Aufwendiges Ausbauen und Reinigen der Siebgewebe entfällt. Die Vorteile sind damit klar:

  • Effizienzsteigerung im betrieblichen Ablauf
  • längere Lebensdauer der Maschinen
  • kontinuierlicher Einsatz möglich
  • weniger Ausfälle im Produktionsablauf für den Kunden
  • saubere, innovative Lösung
  • Weiterführende Informationen

Die Firma Russell Finex beschäftigt sich mit dem Thema Reinigen von Siebgeweben durch Ultraschalltechnik und passt sich individuell den Kundenwünschen an.

Bei speziellen Fragen und Problemstellungen erarbeitet das Unternehmen auch eine entsprechende Lösung für Sie. Kontaktieren Sie gern Ihre Ansprechpartner unter www.russelfinex.de.